Kontakt

Milliken Floor Covering
+1 800 824 2246

 

millikencarpet@milliken.com

Fotografie: Eric Laignel
Errungenschaften & Anerkennung (LEISTUNGEN)

Im Laufe der Jahre fanden unsere hochmodernen Produkte, Programme und Kollektionen, die Ästhetik, Leistung und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellen, immer mehr Anerkennung. Entdecken Sie die lange Liste von Auszeichnungen, die Milliken voller Stolz vorweisen kann.

#640031
 
 

2013

• Auszeichnung „GOOD DESIGN Award“, Kollektion „The Art Media“

• Auszeichnung „GOOD DESIGN Award“, Kollektion „The Moment“

• Gewinner „Interior Design Best of Year“ – Kategorie „Bodenbeläge für das Gastgewerbe“, Kollektion „The Moment“

• Finalist „Interior Design Best of Year Finalist“, Kollektion „The Art Media“
• Zeitschrift Ethisphere Magazine: „World's Most Ethical Companies“
• Best of NeoCon Gold – Kategorie Modularteppich, Kollektion „The Art Media“
• Alle Fliesenprodukte in den USA werden durch Dritte verifizierten Lebenszyklusanalysen unterzogen und erhalten Umwelt-Produktdeklarationen.

• Nominiert für die Leserauszeichnung „Readers Choice Award“ der Zeitschrift Interiors & Sources (Art Media)
• Ehrenvolle Erwähnung bei Leserauszeichnung „Readers Choice Award“ der Zeitschrift Interiors & Sources 2013, Kollektion „The Art Media“

• Sponsor der zweiten jährlich stattfindenden Auszeichnung „Educator of the Year“ (Bildungseinrichtung des Jahres) des internationalen Verbandes IIDA (International Interior Design Association)
 

 

2012

• Zeitschrift Ethisphere Magazine: „World's Most Ethical Companies“
• Auszeichnung „Starnet Design Award for Unique Installation“ – Portneuf Regional Medical Center
• Wettbewerbssieger – Annual International Interior Design Association/Hospitality Design Product Competition
• Bester Stand – Hospitality Design Expo and Conference 2012
• Beste Systeme für Bodenbelag, Auslegware und Teppiche (für Allumé) – Annual International Interior Design Association/Hospitality Design Product Competition
• Milliken führt in den USA Abfallvermeidungsprogramm ein.
• Alle Bodenbelagprodukte in den USA sind PVC-frei.

 

2011

 • Auszeichnung „Sunoco Sustainability Star Award“ – Gold Level
 • Auszeichnung „Hall of Fame Award“ der Stiftung Made in the USA Foundation
 • Zeitschrift Ethisphere Magazine: „World's Most Ethical Companies“
 • 6. Platz auf der Grünen Liste der Sunday Times Großbritannien
 • Gewinner der Auszeichnung „Bloom Award“, Kategorie Fußbodenbelag; verliehen für Innovationen in nachhaltiger Innenraumgestaltung.
 • Finalist in der Kategorie „Flooring: Green“ der „Best of the Year Awards for Interior Design“ 2011
 • Auszeichnung „NeoCon Silver Award“ für Rinascita, unsere zu 78 % aus Recyclingmaterial bestehende Luxus-Lederfliese
 • Milliken nutzt das erste und einzige zu 100 % recycelte Polymer der Welt für die Kollektionen „Solution Dyed Nylon“.
 • Milliken nutzt an zweitem Produktionsstandort aus Abfalldeponie gewonnenes Methan.
 • Alle nordamerikanischen Produktionsstätten von Milliken erreichten Ziele der Initiative „Kein Deponiemüll“ (Zero Waste to Landfill).
 • MilliCare Textile und Carpet Care erreichten „Green Seal Standard for Cleaners for Industrial & Institutional Use“ 
 • Milliken führte branchenerste „grünste“ Architektenmappe ein.  Unsere Mappe besteht zu 100 % aus biologisch abbaubaren Stoffen und ist am Ende ihres Lebenszyklus zu 100 % recycelbar. 

 

2010

 • Mitglied von WasteWise der US-Umweltschutzbehörde EPA
 • Zeitschrift Ethisphere Magazine: „World's Most Ethical Companies“
 • 13. Platz auf der Grünen Liste der Sunday Times Großbritannien
 • Die chinesischen Produktionsstätten für Bodenbeläge von Milliken erreichten Ziele der Initiative „Kein Deponiemüll“ (Zero Waste to Landfill).
 • Milliken & Co erhält Auszeichnung „Safest Companies in America“ von EHS Today
 • Milliken Mats führte sein Mattenrecycling-Programm in Großbritannien ein und verpflichteten sich damit, Matten am Ende ihres Lebenszyklus in Großwäschereien alternativen Verwendungszwecken und Formfaktoren zuzuführen. 
 • Milliken Mats führte seine Serie waschbarer Matten „EcoMat“ für Großwäschereien ein, die zu 100 % aus recycelten Fasern und zu 10 % aus recyceltem Gummi bestehen. 

 

2009

 • Auszeichnung „SMART business Recycling Award“ des Ministeriums für Gesundheit und Umweltschutz von South Carolina „Department of Health and Environmental Control“ (DHEC)
 • Auszeichnung „Smart Business recycling Award“ South Carolina
 • Auszeichnung „Best Companies to Work For“ (Beste Arbeitgeber) der Zeitschrift FORTUNE
 • Zeitschrift Ethisphere Magazine: „World's Most Ethical Companies“
 • 6. Platz auf der Grünen Liste der Sunday Times Großbritannien
 • Milliken Mats führte in den USA sein Mattenrücknahmeprogramm ein und verpflichtete sich damit zum nachhaltigen Management von Matten von Großwäschereien am Ende ihres Lebenszyklus in diesem Formfaktor.
 

2008

 • „Recycler of the Year“ – Handelsministerium South Carolina
 • Auszeichnung „Best Companies to Work For“ (Beste Arbeitgeber) der Zeitschrift FORTUNE
 • Zeitschrift Ethisphere Magazine: „World's Most Ethical Companies“
 • Ankündigung der zweiten alternativen Energiegewinnung aus Deponieprojekt
 • MilliCare Textile und Carpet Care sponsern Veröffentlichung von „The Business of Green Cleaning“
 • MilliCare führt „Environmental Impact Calculator“ zur Berechnung der Wirkung auf die Umwelt ein.
 • Ausweitung von „Making the Shade“ auf Bacon County, Schulen in Georgia
 • Milliken Mats führte als Bestandteil der Beschaffungspraxis ein, dass gummiunterlegte Textilmatten zu mindestens 25 % aus recycelten Industriematerialien bestehen müssen.
 

2007

 • Auszeichnung „Business Recycling Program Award“, Recycling-Verbände Carolina
 • Der Chicagoer Showroom von Milliken wird erster Raum im Chicago Merchandise Mart, der nach LEED® des US-amerikanischen Green Building Council die Gold-Zertifizierung für * Commercial Interiors Rating System Version 2.0 erhält.
 • Das Ethisphere-Institut würdigt Milliken als eines der ethisch vorbildlichsten Unternehmen der Welt („World’s Most Ethical Companies“).
 • Milliken Floor Covering unter den zehn vertrauenswürdigsten Marken in China, „Premier Design Association“ in China
 • Für die Liste der besten Arbeitsplätze der Zeitschrift FORTUNE nominiert
 • Überreichung der ersten Auszeichnung „Special Partnership Award“ von der Forstkommission Georgia für herausragende Beiträge zur urbanen Forstwirtschaft
 • First Appearances® erhält die Auszeichnung „Editors’ Choice: Top Product Picks“ von Buildings
 • Modularteppichkollektion Lucerne erhält Auszeichnung „Editors™ Choice Award for green décor“ bei der International Hotel/Motel & Restaurant Show®.
 • Amerikanische Gesellschaft für Landschaftsarchitekten verleiht Roger Milliken die Ehrenmitgliedschaft.
 • Einführung der viergliedrigen Initiative zur Energieeinsparung
 

2006

 • Milliken von der Leonardo Academy als Unternehmen mit negativer CO2-Bilanz zertifiziert.
 • Milliken geht Partnerschaft mit Stiftung „National Arbor Day Foundation“ ein
 • TractionBack® als Finalist mit der Antrittsauszeichnung „Metafore Innovation Award“ geehrt
 • TractionBack® gewinnt Auszeichnung „Mi Interiors UK Award for Innovation“
 • Beitritt zum „NEWH Sustainable Hospitality Committee“
 • Gewinnt zum dritten Mal in Folge Auszeichnung „Responsible Care® Leadership Award“ des US-amerikanischen Chemieverbandes ACC
 • Beitritt zur Partnerschaft „SmartWay™“ der US-Umweltschutzbehörde EPA im Bereich Transport zur Energieeinsparung und Emissionsreduzierung
 • Gewinnt Auszeichnung „Massachusetts Environmental Purchasing & Sustainability Award“
 • Partner der „Pollution Prevention Assistance Division“ (P2AD), Georgia-Abteilung der US-Umweltschutzbehörde EPA
 • Partnerschaft mit „Leave No Trace Center for Outdoor Ethics“
 • Wird Partner von „Hospitals for a Healthy Environment“ (H2E – Krankenhäuser für eine gesunde Umwelt)
 • Unterstützt die Pilotinitiative „Making the Shade“ der Forstkommission Georgia und der Troup County Schools zur Pflanzung von Bäumen für eine gesunde Luft im Innen- und Außenbereich für K-12
 • Erhält die Auszeichnung „Responsible Care Leadership Award“ des US-amerikanischen Chemieverbandes American Chemistry Council (ACC)
 • Milliken Mats führt seine erste Serie von EcoFlex-Matten für den Wohngebrauch mit 100 % aus Industriematerialien recyceltem Gummirücken ein.
 

2005

 • Einführung des Programms „Trees for All“ (Bäume für alle)
 • Milliken beginnt mit Beitrag von Carbon Credits zur Neutralisierung der Umweltauswirkungen von Greenbuild
 • Einführung von 180 Walls®
 • Milliken Floor Covering kann seinen ökologischen Fußabdruck im Vergleich zu 1990 um 85 % reduzieren.
 • Kartonverbrauch für Versand seit 1995 um 17.000 Tonnen gesenkt
 • Setzt als erster Teppichhersteller aus Abfalldeponien gewonnenes Methangas ein
 • Erhält Auszeichnung „Best in Environmental Performance Award“ von FedEx Kinko’s
 • Erhält Auszeichnung „Environmental Innovation Award“ von Upstate Forever
 • Sicherheitsvorfälle liegen 92 % unter Branchendurchschnitt
 • Einführung von TractionBack® auf biologisch verträglicher Basis
 • MilliCare Textile und Carpet Care sponsern Veröffentlichung von „Green Clean: the Environmentally Sound Guide to Cleaning your Home“
 

2004

 • Stiftung „National Arbor Day Foundation“ verleiht Roger Milliken die Auszeichnung „Frederick Law Olmstead Award“ in Anerkennung seines Einsatzes für den Umweltschutz
 • Milliken wird als erster Textilhersteller von der Leonardo Academy als „Cleaner and Greener“ zertifiziert.
 • Für die Liste der besten Arbeitsplätze in der Zeitschrift FORTUNE benannt
 • Erstes US-Unternehmen mit 20+ Standorten, das den Status VPP STAR erreicht
 • Verpflichtung zum Einsatz der eLCie-System-Tools
 • Führt papierfreies Musterbestellsystem ein, um jährlich rund 0,8 Hektar Wald einzusparen
 • Wird Gründungsmitglied der „Alliance for Sustainable Built Environments“
 • Teilnahme an der Greenbuild, Portland; Unterstützung der ersten „USGBC Chapter Awards of Excellence“
 • Erhält die Auszeichnung „Responsible Care Leadership Award“ des US-amerikanischen Chemieverbandes American Chemistry Council (ACC)
 • Milliken & Co erhält Auszeichnung „Safest Companies in America“ von EHS Today
 • Auszeichnung „Safety & Environmental Leadership Award“; Johnson Controls
 

2003

 • Milliken führt das klebstofffreiem Verlegesystem TractionBack® ein.
 • Unterzeichnung des „Mayor’s Green Procurement Code“ von London ReMade
 • Arboretum von Milliken als Mitglied der „American Association of Arboreta and Botanic Gardens“ aufgenommen – eines von nur drei Unternehmensarboreten, die diese Kennzeichnung erhalten haben
 • Einführung des ES-Teppichrückensystems (Engineered toward Sustainability) mit recyceltem Inhalt
 • Gründungsmitglied der „Alliance of Sustainable Built Environments“
 

2002

 • Milliken führt Richtlinie „Kein Teppich auf die Mülldeponie“ (No Carpet to Landfill) ein
 • Erster Teppichhersteller in Großbritannien, der das „BRE Environmental Profile Rating“ erhält
 • Teilnahme an der ersten Greenbuild des USGBC in Austin, Texas
 • Wird Gründungsmitglied von „Carpet America Recovery Effort“ (CARE)
 • Alle Textilbetriebe weltweit nach ISO 14001 zertifiziert
 

2001

 • Zeitschrift „Textile Industries“ verleiht Milliken & Company die Auszeichnung „Innovation Award“ für Forschungsengagement
 • Gewinnt Auszeichnung „Best Paper Recycling Award“ des US-amerikanischen Forst- und Papierverbandes American Forest & Paper Association
 • Erhält die Auszeichnung „Responsible Care Leadership Award“ des US-amerikanischen Chemieverbandes American Chemistry Council (ACC)
 

2000

 • Earth Square® erhält Auszeichnung „Environmental Recognition Award“ der Society of Plastics Engineers (Gesellschaft für Kunststofftechniker)
 • Earth Square® gewinnt Auszeichnung „Environmental Innovative Solutions Award“ der Zeitschrift „Buildings & Building Interiors“
 • Roger Milliken erhält die Frances-K.- Hutchinson-Medaille des Garden Club of America für seinen hervorragenden Beitrag zum Naturschutz
 • Beginn der Partnerschaft mit der „Reuse Development Organization“
 
​​
 

1999

* Alle Fertigungsanlagen in den USA werden nach ISO 14001 zertifiziert.
• Roger Milliken etabliert die Stiftung „Noble Tree Foundation“.
• Erhält die erste angesehene Auszeichnung „Total Productive Maintenance Award“ (TPM) vom Japan Institute of Plant Maintenance (Institut für Anlageninstandhaltung Japan)
• 12. November: Gründung des World Green Building Council, eines weltweit organisierten Netzwerks im Bereich des nachhaltigen Bauens
• Vom South Carolina Department of Health and Environmental Control als bestes industrielles Recyclingprogramm bezeichnet (Best Industrial Recycling Program)
• Earth Square® von der US-amerikanischen National Recycling Coalition (Nationale Recycling-Koalition) als bestes neues Produkt ausgewählt
• Buy Recycled Business Alliance, eine Sozietät der National Recycling Coalition, bezeichnet Earth Square® als Most Outstanding New Environmental Product (Herausragendstes neues Umweltprodukt)
 

1998

• Milliken tritt U.S. Green Building Council (USGBC) bei
• Einführung des Eingangssystems First Appearances® zum Einfangen von Schmutz im Eingangsbereich und zur Verlängerung der Haltbarkeit von Teppichböden
• Milliken besucht erstes Gipfeltreffen der USGBC-Mitglieder – Vorläufer der Greenbuild
Auszeichnung Evergreen Award der US-Regierungsbehörde General Services Administration
 

1997

• Erreicht als erster Textilbetrieb Umweltmanagementsystem (Environmental Management System) nach ISO 14001
• Erreicht Gesamtstand recycelter fester Abfälle von 91 % und Abfallreduzierung auf 9 %
• Konferenz zu Gartenbau im digitalen Zeitalter bringt internationale Gärtner ins Arboretum von Milliken
 

1996

• Erreicht als erster US-amerikanischer Teppichhersteller ISO 9000
• US-Verband der Bildungsstiftung von Chemievertriebsunternehmen (National Association of Chemical Distributors Educational Foundation) würdigt Produktverantwortungsprogramm von Milliken
• Alle unterirdischen Lagertanks von Milliken werden entfernt und die Standorte ordnungsgemäß geschlossen.
 

1995

• Einführung der Garantie „Lifetime Floor Compatibility“ für alle PVC-freien Teppichböden von Milliken
• Milliken spart durch Recyclingprogramme 87 % an Verpackungen ein.
Earth Square gewinnt Auszeichnung „Keep America Beautiful First Place Award“ für das Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln.
• US-Umweltschutzbehörde EPA bezeichnet Milliken als „Umweltchampion“ für herausragende Ergebnisse im Programm zur Reduzierung chemischer Emissionen 33/50.
• Ausstattung der Fertigungsanlage „Live Oak“ mit Anwesenheitssensoren, um Energie zu sparen
• Auftakt der Veröffentlichung jährlicher Berichte unter dem Titel „With Respect for our Earth“
• Gewinnt Auszeichnung „Green Award“ der britischen Vereinigung für Facility Manager (UK Association of Facility Managers)
• Entwickelt einen Prozess zur Wiederverwendung von Kohlenasche, einem Kessel-Nebenprodukt, zur Herstellung von Baustoffen
 

1994

• Alle Teppichböden von Milliken entsprechen den strengen „IAQ Green Label“-Standards des CRI (The Carpet and Rug Institute).
• Schließt sich dem von ATMI initiierten Streben nach dem besten Arbeitsplatz in Sachen Sicherheit und Gesundheit an
Association of Energy Engineers (Vereinigung der Energieingenieure) verleiht „Corporate Energy Management Award“
Gründungsmitglied des Programms „Encouraging Environmental Excellence (E3)" von ATMI; die strengen Kriterien zur Neuzertifizierung werden Jahr für Jahr erreicht
 

1993

• Milliken wird erster nach ISO 9000 zertifizierter Hersteller im Vereinigten Königreich.
• Einrichtung von Abfallsammelplätzen für Mitarbeiter von Milliken zum Recycling von Hausabfällen wie Zeitungen, Aluminium, Glas und Motoröl
• Start des Programms „Partners in Education“ zur Förderung der Nutzung erneuerter Fliesen durch Kauf oder Geschäftsspende
• 6. April 1993: Milliken unterstützt USGBC-Gründung
• Gründungsmitglied des US-amerikanischen Green Building Council (USGBC)
• 29. Juni 1993: Durchführungsverordnung 12852 etabliert „President's Council on Sustainable Development“ (Präsidentenrat für nachhaltige Entwicklung)
 

1992

• Einführung der Politik „Kein Deponiemüll“ (Zero Waste to Landfill)
• Milliken führt Earth Square® ein, den ersten und einzigen geschlossenen Kreislauf zur Erneuerung für Schlingenpol-Teppich.
• Erhält „Europäischen Qualitätspreis“
• Milliken trifft USGBC-Gründer und bietet Unterstützung für die Organisation an.
 

1991

• Erhält die Auszeichnung „British Quality Award“
• Einführung einer neuen Abfallmanagementstrategie, die vom Entwurf bis hin zur Wiederverwendung jeden Schritt des Produktlebens umfasst. Prioritäten: Abfallbeseitigung und -reduzierung, Wiederverwendung und Recycling
• Milliken ersetzt Chlor durch organische Alternativen.
• Milliken Mats verzichtet in seiner Gummirezeptur auf den Weichmacher DEHP.
 

1990

• Milliken etabliert unternehmensweit eine formale Umweltpolitik.
• Erster Teppichhersteller in Großbritannien und Gründungsmitglied bei GuT, dem Umweltgremium der europäischen Teppichbranche.
• Milliken University etabliert das Programm „Environmental Education Leadership“ für Mitarbeiter und Lieferkette.
• Erhält die Auszeichnung „Canadian Quality Award“ aufgrund physischer und sozialer Maßnahmen sowie Sicherheitsmaßnahmen.
• Milliken ersetzt Chlor durch organische Alternativen.